Wo kommen wir her?

Seit 1988 hat das Pfarramt für Ausländerarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan Projekte für Geflüchtete und Migrant*innen angeboten.

Das kleine Team um Pfarrer Siegfried Pick wuchs ab 2015 auf über 20 Mitarbeitende. Als er 2020 in Ruhestand trat, stellte der Kirchenkreis das Aufgabengebiet neu auf. Zum 01.04.2021 gründete er die Interkulturelle Kirchengemeinde. Bendix Balke übernahm die Leitung. Mehr zu seiner Person hier.

Die Interkulturelle Gemeinde übernahm die Koordination der ehrenamtlichen Begleitung von Geflüchteten aus dem Ausländerpfarramt. Andere Bereiche wechselten zum Diakonischen Werk, zu anderen Trägern oder mussten beendet werden.

Nach vielen Gesprächen feiert die Gemeinde seit dem 10. Oktober 2021 eigene Gottesdienste und bietet Veranstaltungen in Räumen anderer Gemeinden an.